Warnung vor Tamiflu-Fälschungen im Internet

9. Juli 2006, 18:49
posten

Enthalten schmerzlinderndes Paracetamol anstatt Vogelgrippe-Wirkstoff Oseltamivir

Bern - Im Internet werden Fälschungen des Grippemittels Tamiflu angeboten. Statt Oseltamivir enthalten die Präparate den schmerzlindernden Wirkstoff Paracetamol. Swissmedic warnt vor der Einnahme gefälschter Medikamente.

Bereits im Dezember hatte Swissmedic vor Fälschungen gewarnt. Damals tauchten im Internet unter dem Namen Tamiflu Präparate auf, die bloß Vitamin C enthielten. Nun hat Swissmedic eine Fälschung entdeckt, die Paracetamol enthielt. Der Befund sei Besorgnis erregend, schreibt das Heilmittelinstitut in einer Mitteilung vom Dienstag. Eine Vireninfektion könne mit dem gefälschten Medikament nicht aufgehalten werden.

Die Fälschung sei selbst für Laien erkennbar, schreibt Swissmedic. Das Präparat werde in einem Plastikbeutel anstelle der handelsüblichen Kartonverpackung geliefert. Auch fehlten der Beipackzettel sowie der Aufdruck der Firma (Roche) auf der Kapsel. (APA)

Share if you care.