Web Design: Flash Sites

28. Juni 2006, 10:26
5 Postings

derStandard.at/Web verlost drei Exemplare von "Web Design: Flash Sites"

Was wäre das Internet ohne Flash? Viele der optisch auffälligsten und ansprechendsten Webseiten sind mit diesem Programm, das kreative Freiheit mit einer großen Portion Interaktivität verbindet, gestaltet worden.

An seinem Beginn wurde Flash beinahe ausschließlich für künstlerische Webseiten oder Inhalte mit einem Fokus auf Design eingesetzt, doch schon bald entdeckten auch die großen Konzerne die Vorteile der Software für ihren Webauftritt. Von diesem Zeitpunkt an, erlebte Flash seinen Siegeszug durch die gesamte Welt des Internet.

Das Buch "Web Design: Flash Sites" gibt einen Einblick in die Welt von Flash und den Möglichkeiten, die die Software bietet. Anhand der besten und innovativsten Webseiten, die zu 100 Prozent auf eine Flashnavigation setzen, werden die nahezu unendlichen Möglichkeiten der Software aufgezeigt. Zu Wort kommen EntwicklerInnen und Experten, aber das Hauptaugenmerk liegt auf den Bildern, die für sich sprechen.

"Durch Macromedias Flash wurde das Web und seine Zukunft verändert. Darüber gibt es keinen Zweifel. Als Flash aufkam, öffnete sich kreativen Menschen wahrhaftig eine Tür zur Verwirklichung ihrer Ideen und Erfüllung ihrer Design-Träume...Die Zeit ist reif für das Web, aus seinen Kinderschuhen herauszuwachsen und ein höheres Entwicklungsstadium zu erreichen", so Flash-Guru Rob Ford in seiner Einleitung zum Buch - Mehr gibt es dazu nicht zu sagen.


>>>Zum Gewinnspiel

Web Design: Flash Sites
Ed. Julius Wiedemann
Taschen Verlag
2006, 192 Seiten


>>>Zum Gewinnspiel
  • Artikelbild
    foto: taschen verlag
Share if you care.