Vorsorge Schnelltest - Diabetes

29. Jänner 2007, 14:07
4 Postings

Die Vorsorgemedizinerin Anita Rieder empfiehlt zur Einschätzung des individuellen Risikos einen einfachen Achtpunkte Test

Das Heimtückische am Zucker ist: Er tut nicht weh. Die Entwicklung des Diabetes mellitus Typ II ist schleichend und bleibt lange Zeit unbemerkt. Erste Symptome sind oft erst durch bereits eingetretene Folgeschäden spürbar und werden vom Betroffenen meist nicht ursächlich in Zusammenhang mit dem erhöhten Blutzucker gebracht. Dieser Kurztest dient zur Einschätzung des individuellen Risikos.

1.Alter
Unter 45 Jahre - 0 Punkte
45 bis 54 Jahre - 2 Punkte
55 bis 64 Jahre - 3 Punkte
über 64 Jahre - 4 Punkte

2.Body Mass Index
(Körpergewicht in kg dividiert durch Körpergrösse in m²)

weniger als 25 - 0 Punkte
25 bis 30 - 1 Punkt
über 30 - 3 Punkte

3.Bauchumfang
(gemessen zwischen unterster Rippe und Beckenkamm)

Frauen
Weniger als 80cm - 0 Punkte
80 bis 88 cm - 3 Punkte
über 88 cm - 4 Punkte

Männer
weniger als 94cm - 0 Punkte
94 bis 102 cm - 3 Punkte
über 102 cm - 4 Punkte

4.Bewegen Sie sich täglich mindesten 30 Minuten (beruflich oder privat)?
ja - 0 Punkte
nein - 2 Punkte

5.Wie oft essen Sie Obst und Gemüse?
jeden Tag - 0 Punkte
nicht jeden Tag - 1 Punkt

6.Nehmen sie regelmäßig blutdrucksenkende Medikamente?
ja - 2 Punkte
nein - 0 Punkte

7.Gab es jemals den Verdacht auf erhöhten Blutzucker, aufgrund von Krankheitden oder Schwangersschaft?
ja - 5 Punkte
nein - 0 Punkte

8.Gibt es in ihrer direkten Familie/Verwandschaft Diabetes Erkrankungen?
ja, in direkter Linie
(Eltern, Geschwister..) - 5 Punkte

ja, Großelten, Tanten&Onkel - 3 Punkte

nein, keine Diabetesfälle - 0 Punkte

-----------------------------------------------

Auflösung - persönliches Diabetes Risiko
Bitte alle Punkte zusammenzählen.

weniger als sieben Punkte
Sie haben ein geringes Diabetes Risiko. Statistisch gesehen kommt es in ihrer Risikogruppe nur bei einem von 100 zur Zuckerkrankheit.

Sieben bis elf Punkte
Sie haben leicht erhöhte Risikowerte. Statistisch gesehen erkrankt jeder 25. in dieser Risikogruppe im Laufe seines Lebens an Diabetes.

Zwölf bis vierzehn Punkte
Diese Punktezahl steht für ein mittleres Diabetesrisiko. Das bedeutet, dass in dieser Risikogruppe bei jedem Sechsten zu Diabetes kommen kann.

Fünfzehn bis zwanzig Punkte
Mit dieser Punktezahl gehöhren Sie zur gefährdeten Risikogruppe. Jeder Dritte ist diabetesgefährdet. Der Weg zur kostenlosen Vorsorgeuntersuchung wird empfohlen.

Mehr als zwanzig Punkte
In dieser Risikogruppe entwickelt jder Zweite im Laufe der Zeit Diabetes. Damit gehören SIe zur stark gefährdeten Risikogruppe. Bitte besprechen Sie das Testergebnis mit ihrem Arzt.

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.