Solaris 10 wird mit Xen aufgerüstet

12. Mai 2006, 09:26
posten

Sun kündigt Update für sein Unix an und zieht so mit Red Hat und Novell gleich

Über Jahre war Solaris das verbreiteste Unix-Derivat. Das hat sich in den letzten Jahren geändert. Linux betrat die Bühne und erobert im Sturm den Servermarkt. Als Reaktion auf den Erfolg von Linux stellt Sun Solaris 10 zum kostenlosen Download bereit und startete das Open-Source-Projekt Opensolaris.

Aufrüstung

Zusätzlich rüstet man Solaris weiter auf. Im Laufe dieses Jahres soll es, mittels Update, mit der freien Virtualisierungssoftware Xen und neuen "Self-healing"-Features bestückt werden. Dies berichtet Cnet am Montag.

Killeranwendung

Führende Linux-Anbieter, wie Red Hat oder Novell, setzen massiv Xen. Mit der Software kann man auf einem Rechner gleichzeitig mehrere Betriebssysteme nutzen. (red)

Links

Sun

Xen

  • Artikelbild
Share if you care.