Vitaminbrot

9. August 2006, 13:14
12 Postings

Ruccola, Romanasalatblätter, Karotten, Tomaten, Mozzarella und Putenschinken - der Sommer kann kommen!

Essen mit Lust - Kochen mit Liebe. Unter diesem Motto kocht der Münchner Meisterkoch Alfons Schuhbeck und bleibt im Charakter bayerisch, in den Ideen neu, im Stil modern und leicht, in der Zubereitung hochklassig und wünscht seinen Gästen "An Guad'n".

Zutaten für 4 Personen:

1 halber Bund Ruccola
8 kleine Romanasalatblätter, halbiert
1 halbe Karotte
2 Tomaten
2 Kugeln Büffelmozzarella
4 Bauernbrotscheiben (je ca. 50 g)
4 EL Dressing
8 hauchdünne Scheiben Putenschinken (ersatzweise, Hinterschinken, Bresaola oder Parmaschinken)
fleur de sel oder normales Salz
Pfeffer aus der Mühle
Etwas mildes Olivenöl
Basilikumblätter zum Garnieren

Zubereitung:

Den Rucola verlesen, die Stiele abzupfen, Rucolablätter mit den Salatblättern gründlich waschen und abtropfen lassen. Die Karotte schälen und raspeln. Die Tomaten waschen, den Strunke entfernen und mit dem Mozzarella in Scheiben schneiden.

Die Bauernbrotscheiben toasten und auf flache Teller legen. Salatblätter und Karottenraspeln mit etwas FCB-Dressing marinieren, auf den Broten verteilen und mit Schinkenscheiben belegen. Tomaten- und Mozzarellascheiben abwechselnd darauf legen, mit fleur de sel und Pfeffer würzen und ein wenig Olivenöl darauf träufeln. Mit frischen Basilikumblättern garnieren.

Tipp

Fleur de sel ist vollwertiges Meeressalz, das sich als oberste Schicht auf Salzbetten bildet und separat abgenommen wird. Es ist relativ feinkörnig und kann direkt auf Gerichte, wie Steaks, kurzgebratenes Fleisch, oder z.B. auf Tomaten und Mozzarella gestreut werden.

Werte pro Portion

Energie: 370 kcal,
Eiweiß: 27 g (30% der Energie),
Gesamt-Fett: 16 g (39% der Energie),
einfach ungesättigte. Fettsäuren: 4.8 g (12% der Energie),
Omega-3-Fettsäuren: 0.3 g (0.7% der Energie),
Kohlenhydrate: 28 g (31% der Energie), Ballaststoffe: 5 g,
Alkohol: 0 g
Rezept: Alfons Schuhbeck, München
www.schuhbeck.de
Mit Genehmigung des Autors aus:
Alfons Schuhbeck: Das FC-Bayern Kochbuch
Verlag Zabert Sandmann 2005
ISBN 3-89883-130-2

Zur Person Alfons Schuhbeck

Alfons Schuhbeck absolvierte seine Lehrjahre in Salzburg, Genf, Paris, London und München (Feinkost Käfer, Dallmayr, Eckart Witzigmann) sowie in der Hotelfachschule Bad Reichenhall. 1980 übernahm er das elterliche Kurhausstüberl in Waging am See.

1983 erhielt er einen Stern im Michelin, der GaultMillau kürte ihn 1989 zum Koch des Jahres. Er erweckte die regionale Küche in Deutschland zu neuer Blüte und kochte im Weißen Haus für Präsident Bush sen., Arnold Schwarzenegger und Ted Kennedy. Seit 1990 betreibt er einen Partyservice im In- und Ausland: Bambi-Verleihung, Ball des Sports, Alpen Rallye, Events von BMW, Mercedes & Audi oder des FC Bayern, Staatsempfänge, Ärztekongresse. 2003 eröffnete er in München am Platzl sein neues Restaurant und eine Kochschule, 2005 einen Gewürzladen. Seine Liebe gilt den Gewürzen - Spezielle Gewürzmischungen, aber auch eine edle Auswahl an Tee, Öl und Essig vertreibt Schuhbeck in seinem Gewürzladen und in seinem Onlineshop.

Über 20 Bücher und zahlreiche Fernsehauftritte machten ihn zu einem der populärsten Köche in Deutschland. Er ist ein Star-Koch, der überall Dampf macht, in allen Töpfen rührt mit und mit Freude Nachschlag serviert.

Wöchentliche Rezepte unter
derStandard.at/
Idealgewicht
  • Artikelbild
    foto: surfmed/
  • Artikelbild
    foto: buchcover zabert sandmann verlag
Share if you care.