ÖH startet neue Doktorats-Initiative

21. August 2006, 10:51
28 Postings

Interessensvertretung für Doktorats­studierende: Bessere Vernetzung mit Scientific Community, bessere soziale Absicherung

Wien - Eine stärkere Einbindung der Doktoratstudierenden in die Scientific Community ist das Ziel der am Montag vorgestellten Plattform "ÖH Doktorat". Die Initiative versteht sich als Interessenvertretung der rund 16.000 Doktoratstudenten an den österreichischen Unis und will diese mit Informationen versorgen und besser miteinander vernetzen.

Forschende "Einzelkämpfer"

"ÖH Doktorat" sieht "Doktoratstudierende selbstverständlich als Forscher". Neben der mangelnden Integration in die Wissenschaftsgemeinde haben viele Jungforscher Probleme mit prekären Dienstverhältnissen oder Forschungsstipendien, die etwa bei Schwangerschaft keinerlei soziale Absicherung bieten. Gleichzeitig fühlen sie sich oft als "Einzelkämpfer", die kaum Möglichkeiten zum institutionalisierten Austausch mit Kollegen des selben Forschungsfelds haben.

Einfache Maßnahmen

Die neue Initiative hat gemeinsam mit dem Wiener Stipendiaten-Klub der Akademie der Wissenschaften ein Empfehlungspapier an die Universitäten ausgearbeitet, durch das die Situation der Doktoranden verbessert werden soll. Mit einfachen Maßnahmen sollen sie enger an die Scientific Community gebunden werden: So sollen Doktoratstudierende etwa die Anschrift jenes Instituts, an dem sie ihre Dissertation verfassen, offiziell als berufliche Anschrift angeben sowie als Postadresse für den wissenschaftlichen Postverkehr nutzen dürfen.

Wissenschaftlicher Austausch

Außerdem sollen sie dort über ein Postfach verfügen und sich auf der Webseite des Instituts samt eigener akademischer Mail-Adresse präsentieren dürfen. Auch der Besuch internationaler Konferenzen als Angehörige des jeweiligen Instituts soll möglich sein.

Zur besseren Kommunikation regt die Initiative die Schaffung von Foren für Doktoratstudierende und Nachwuchsforscher im jeweiligen Fachbereich an. Ein solcher Jour Fixe soll dem wissenschaftlichen Austausch, dem gegenseitigen Kennenlernen und der Präsentation der eigenen Arbeit innerhalb der Scientific Community dienen. (APA)

  • Mehr Unterstützung für Jungforscher fordert die ÖH mit ihrer Doktorats-Initiative.
    foto: standard/cremer

    Mehr Unterstützung für Jungforscher fordert die ÖH mit ihrer Doktorats-Initiative.

Share if you care.