Weiterer Anbieter für günstige Auslandstelefonate via Handy gestartet

14. Juni 2006, 12:15
7 Postings

Mitacs Telekomservice bietet über Mobile Call Auslandsgespräche ab 2 Cent pro Minute - Anmeldung über das Internet

Auf dem österreichischen Handymarkt ist ein weiterer Anbieter für günstige Auslandsgespräche via Handy gestartet: Mobile Call richte sich speziell an Personen, die vom Handy häufig ins Ausland telefonieren, hieß es in einer Pressemitteilung am Montag. Hinter Mobile Call steht der österreichische Telekombetreiber Mitacs Telekomservice, der nach eigenen Angaben "jahrelange Erfahrung mit Auslands-Telefonie und ethnischen Zielgruppen" hat.

eety

Am Montag ist auch der neue "Ethno-Mobilfunkanbieter" eety gestartet, der ebenfalls auf Handykunden abzielt, die viel ins Ausland telefonieren. 25,1 Prozent von eety gehören dem drittgrößten Mobilfunkbetreiber One, der auch mit der Marke "Yesss" im Handy-Diskontmarkt aktiv ist.

ab 2 Cent pro Minute

Mit Mobile Call könnten Konsumenten vom Handy ab 2 Cent pro Minute ins Ausland telefonieren, hieß es von Mitacs. Zusätzlich fallen dabei die Kosten für ein Festnetz-Gespräch - entsprechend dem jeweiligen Tarif des Mobilfunkbetreibers, wo der Handyuser Kunde ist - an, hieß es. Bezahlt werde über eine monatliche Rechnung via Bankeinzug, Kreditkarte oder Zahlschein, es gebe keine Grundgebühr, Aktivierungsentgelt, Bindungsfrist, kostenpflichtiges Starterpaket oder Mindestumsatz, hieß es.

Alternative

Mobile Call wolle sich als "günstige Alternative für Auslandsgespräche etablieren", zumal mehr als ein Viertel der österreichischen Handytelefonierer zu Hause kein Festnetztelefon mehr hätten und die Mobilfunkanbieter gerade bei Auslandstelefonie sehr hohe Tarife verrechnen würden. Mobile Call konzentriere sich aufs Telefonieren und biete daher weder SMS, Roaming oder Handys an, was eine schlanke Unternehmensstruktur und billige Tarife ermögliche, hieß es.

Die Anmeldung erfolgt über das Internet. Das angemeldete Mobiltelefon wird dann für Mobile Call freigeschaltet, die Einwahl erfolgt über eine spezielle Vorwahl, wie es bereits vom Festnetz her bekannt ist. Die erste Minute wird voll, dann wird halbminütig abgerechnet (Taktung: 60/30).

Sieben Mitarbeiter

Die 2001 gegründete Mitacs ist nach eigenen Angaben Marktführer in Österreich in den Bereichen "ethnische Telekommunikationsprodukte" wie Callshops, Call-by-Call oder Preselection. Das Unternehmen beschäftigt laut Firmencompass sieben Mitarbeiter und erzielte 2004 einen Umsatz von 4,7 Mio. Euro.(APA)

  • Artikelbild
Share if you care.