204 Menschen seit 2003 mit H5N1-Virus infiziert

12. Juni 2006, 17:00
posten

113 Tote laut Angaben der WHO registriert

Genf - Mehr als 200 Menschen sind nach UNO-Angaben seit dem jüngsten Ausbruch der Vogelgrippe im Jahr 2003 weltweit mit dem extrem gefährlichen H5N1-Virus infiziert. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) sprach am Freitag in Genf in einer aktualisierten Erhebung von insgesamt 204 bestätigten Fällen.

Die offizielle Zahl der Toten gab die WHO mit 113 an. In allen Fällen haben sich die Menschen bei Geflügel mit dem Virus infiziert. (APA/AP)

Share if you care.