Ausgangssperre nach Ausschreitungen

20. Februar 2008, 14:41
posten

Demonstranten werfen Premier Rini Wahlfälschung vor - Überfälle auf chinesische Minderheit - Australien schickt Truppen - Mit Infografik

Honiara - Nach schweren Ausschreitungen auf den pazifischen Salomonen-Inseln ist eine Ausgangssperre verhängt worden. Die Proteste richten sich gegen Premierminister Snyder Rini, dessen Gegner am Mittwoch das Chinesenviertel der Hauptstadt Honiara geplündert und in Brand gesteckt hatten. Australien und Neuseeland kündigten die Entsendung weiterer Soldaten und Polizisten auf die Salomonen an. Rini rief die Bevölkerung zur Ruhe auf und wurde an einen geheim gehaltenen Ort gebracht.

Bei Ausschreitungen am Dienstag waren mindestens 17 australische Polizisten und zwei neuseeländische Ordnungskräfte verletzt worden. Australiens Premierminister John Howard kündigte die Verlegung von 110 zusätzlichen Soldaten und 70 Polizisten auf die 1200 Kilometer nordöstlich von Australien gelegene Inselgruppe an. Seine neuseeländische Kollegin Helen Clark will 30 Polizisten und 25 Soldaten nach Honiara entsenden.

Stimmenkauf

Die Demonstranten werfen der chinesischen Minderheit vor, die Regierung finanziell zu unterstützt zu haben. Mit dem Geld habe der Politiker für seine Wahl Stimmen von Parlamentsabgeordneten gekauft. Bei der Parlamentsabstimmung war Rinis Konkurrent Job Dudley Tausinga in der ersten Runde in Führung gewesen. Im zweiten Wahlgang am Dienstag unterlag er. Der frühere Premier Francis Billy Hilly warf Rini vor, Parlamentsabgeordneten bis zu 50.000 Dollar (30.000 Euro) für ihre Stimme geboten zu haben.

Die Salomonen bestehen aus etwa tausend Inseln und werden von etwa einer halben Million Menschen bewohnt. Die Inseln sind seit Jahren Schauplatz ethnischer Konflikte. Über 90 Prozent der Bevölkerung sind Melanesier. Ein Teil der Inselgruppe gehörte ab 1885 zum damaligen deutschen Kolonialreich, den Rest übernahmen die Briten. 1920 kamen die deutschen Protektoratsgebiete unter australische Verwaltung. Seit 1978 sind die Salomonen eine unabhängige parlamentarische Monarchie im Commonwealth. Staatsoberhaupt ist die britische Königin. (APA/AP)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Die Demonstranten fordern ultimativ den Amtsverzicht von Ministerpräsident Snyder Rini. Inzwischen droht die Gewalt zu eskalieren.

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Australien entsendet 110 Soldaten und 66 Polizisten zur Eindämmung der Unruhen.

  • Artikelbild
    der standad
Share if you care.