Die Wirkung von gutem Kaffee

12. Mai 2006, 14:17
4 Postings

Demner, Merlicek & Bergmann zeigt, dass Meinl Kaffee die eine oder andere Unvoll- kommenheit verzeiht - mit Ansichtssache

Ein wirklich guter Kaffee am Morgen erhöht nicht nur die Vorfreude auf den kommenden Tag. Er wirkt auch versöhnlich mit so mancher kleiner Enttäuschung der vergangenen Nacht.

So sehen wir im neuen TV-Spot für Julius Meinl Kaffee von Demner, Merlicek & Bergmann eine Frau, die mit einem perfekt gemachten Milchkaffee, den ihr ihr Bettgenosse gerade zubereitet hat, den Tag beginnt. Und Schluck für Schluck verzeiht sie dem Herrn, der nie ins Bild kommt, die eine oder andere Unvollkommenheit. Denn das wichtigste ist, wie sie rasch erkannt hat: "Kaffee machen kann er ja!"

Produziert wurde der Spot von FFP Film. Regie führte Paul Kneer. (red)

Credits

Auftraggeber: Julius Meinl Austria GmbH | Auftraggeber-GL: Marcel Löffler | Marketing-/Werbeleitung: Marianne Molnár | Agentur: Demner, Merlicek & Bergmann | Geschäftsleitung: Mariusz Jan Demner | Konzept: Alexander Rabl, Niels Reutter | CD: Mariusz Jan Demner | AD: Niels Reutter, Christian Bircher | Text: Alexander Rabl | Etat-Director: Helmut Schliefsteiner | Beratung: Elisabeth Trimmel, Marc Slomovits | TV-Producer: Johannes Rudolph | Regie: Paul Kneer | Filmproduktion: FFP | Tonstudio: MG-Sound

  • Artikelbild
    foto: d,m&b
Share if you care.