Rücktritte nach dem BAWAG-Skandal

25. Juni 2006, 09:47
16 Postings

Metaller-Chef Rudolf Nürnberger ist nicht der erste, der wegen der umstrittenen Haftungsgarantie den Hut nimmt

Bild 1 von 3

Den Anfang machte BAWAG-Aufsichtsratspräsident Günter Weninger (auf dem Bild mit Generaldirektor Ewald Nowotny, links, und dessen Stellvertreter Stephan Koren).

Am 24. März trat er mit den Worten "Im Jahr 2000 hat mich der Vorstand der Bawag über die Verluste in Kenntnis gesetzt, die die Bilanzierung im Jahr 2000 gefährdet hätten. Ich entschied mich, die Information für mich zu behalten" zurück.

Share if you care.