"I werd' narrisch"

19. Juli 2006, 14:18
11 Postings

Publicis greift Edi Finger Seniors legendären Ausruf für Coca-Cola zur Fußball-WM auf - mit Ansichtssache

Wer erinnert sich nicht gerne an das legendäre Spiel Österreich gegen Deutschland 1978 in Cordoba, das Österreich in einen kollektiven Jubeltaumel riss. Unvergesslich dabei der Kommentar von Edi Finger Senior mit "I werd' narrisch".

Genau diesen akustischen Klassiker greift die Agentur Publicis auf, um für Coca-Cola während der WM zu punkten. "Wir standen vor der Aufgabe, die Fußball WM, bei der auch die Marke Coca-Cola eine tragende Rolle spielt, für die Österreicher emotional relevant zu machen. Da unser Nationalteam leider nur Zaungast ist, kamen wir auf die Idee, jenen historischen Sieg so originalgetreu wie möglich nachsprechen zu lassen", so Petra Kern, Brand Director bei Publicis. Dem Sprecher Wolf Frank gelang dies für den Coca-Cola TV-Spot so perfekt, dass ein Unterschied zu Edi Finger kaum hörbar ist.

Im Spot fallen sich nach einem Tor Figuren um den Hals, die im Leben eigentlich Gegner sind. Da es sich dabei um Animationen handelt, sind dies so konträre Paare wie Baum und Holzfäller oder Kaktus und Luftballon.

Die Publicis adaptierte diesen TV-Spot nicht nur für Österreich, sondern auch für die Schweiz. Hier natürlich ohne Cordoba-Feeling. Die Kampagne ist seit 1. April 2006 on Air. (red)

  • Artikelbild
    foto: publicis
Share if you care.