Apple könnte Marktanteil verdoppeln - mit abtrünnigen Microsoft-Usern

15. Juni 2006, 21:23
44 Postings

Laut einer Forrester-Studie haben viele User kein Vertrauen in die Marke Microsoft

Schlechte Neuigkeiten für den Softwareriesen Microsoft beinhaltet ein Report der Analysten von Forrester Research. Demnach sind Konsumenten gegenüber Microsoft derart misstrauisch, dass Apple alleine durch Überläufer zu seinem Betriebssystem seinen Marktanteil verdoppeln könnte.

Treubruch

"Microsoft sieht sich mit dem Risiko des Treubruchs der Konsumenten konfrontiert", zitiert Macworld den Bericht. So wurde laut der Studie in 5.4 Millionen Haushalten dem Unternehmen aus Redmond ein schlechtes Zeugnis ausgestellt, deren Vertrauen in die Marke Microsoft war gering.

"In diesen Haushalten weiß man, dass man Microsoft-Software verwendet � würde diese aber gern zurücklassen � wenn man es könnte". Apple könnte alleine durch diese User seinen Marktanteil bei PCs verdoppeln, schlussfolgern die Autoren der Studie.

"Boot-Camp"

Die Studie wurde durchgeführt, bevor es Apple mit "Boot-Camp" ermöglicht hat, auf Intel-basierenden Macs das Betriebssystem Windows zu verwenden (Der WebStandard berichtete). (red)

  • Laut einer Studie sind Konsumenten gegenüber Microsoft derart misstrauisch, das Apple alleine durch Überläufer zu seinem Betriebssystem seinen Marktanteil verdoppeln könnte.
    bild. photodisc

    Laut einer Studie sind Konsumenten gegenüber Microsoft derart misstrauisch, das Apple alleine durch Überläufer zu seinem Betriebssystem seinen Marktanteil verdoppeln könnte.

Share if you care.