"Bauer sucht Frau": Erster Spreu trennt sich vom Weizen

14. Mai 2006, 17:02
6 Postings

Zweite Staffel der Reality-Show wird mit "Eventsendung" auf Schloss Gabelhofen fortgesetzt

Die zweite Staffel der ATVplus-Reality-Show "Bauer sucht Frau" kommt langsam auf Touren. Gut zwei Monate nach der Auftaktfolge wird am Mittwoch, 19. April, die erste "Eventsendung" ausgestrahlt. Auf Schloss Gabelhofen haben fünf der insgesamt zehn Kandidatinnen und Kandidaten auf Freiersfüßen die Möglichkeit, aus drei Bewerbungen zwei mögliche Zukünftige auszuwählen, berichtete der Privatsender am Freitag in einer Aussendung. Ab 26. April folgen schließlich die Doku-Soaps auf den jeweiligen Bauernhöfen.

Auf Schloss Gabelhofen sollte für Anette, Franz, Gerhard, Marko und Peter die Entscheidung ein bisschen erleichtert werden. Sie machten mit ihren drei Auserwählten einen Ausflug und führten mit ihnen anschließend Einzelgespräche, erläutert ATVplus das Konzept. Eine der drei Personen musste schließlich nach Hause geschickt werden. Die anderen fünf Bauern haben sich schon auf Grund der schriftlichen Bewerbungen für zwei Kandidaten entschieden, die dann für eine Woche auf den jeweiligen Hof ziehen werden. Wer sich dann eine moderne Jungbäuerin oder einen geselligen Biobauern angelt, wird sich im Juli entscheiden. (APA)

  • Annette, Franz, Gerhard, Marko und Peter
    foto: atvplus

    Annette, Franz, Gerhard, Marko und Peter

Share if you care.