Mindestpreise in Irland, Griechenland, Frankreich, Italien, Belgien

27. Juli 2006, 14:18
1 Posting
In der EU haben derzeit neben Österreich noch vier Staaten eine Mindestpreisregelung:

  • Irland (seit 1986): Mindestpreis beträgt derzeit 6,00 Euro pro 20 Stück, richtet sich nach einem vom Staat festgesetzten Durchschnittspreis;

  • Griechenland (1993): erzwungene Preiserhöhung und Einfrieren der Preise, von EuGH für rechtswidrig erklärt, aber noch in Kraft;

  • Frankreich (2004): 4,50 Euro, über die Änderung des Tabaksteuergesetzes;

  • Italien (2005): 3,10 Euro, ähnlich der österreichischen Lösung;

  • Belgien (2005): 3,25 Euro, richtet sich nach meistverkauften Marken.
  • Die EU-Kommission will gegen alle Mindest­preisregelungen vorgehen. (Leo Szemeliker, DER STANDARD, Print-Ausgabe, 13.4.2006)

    Share if you care.