Gartner: Nur auf der Hälfte aller PCs wird Windows Vista in vollem Unfang laufen

24. Mai 2006, 11:16
50 Postings

Mindestens ein GB RAM - Stabilität und Gesamtleistung aber wichitiger als greller 3-D-Look, so die Marktforscher

Das große Rätselraten um die Hardwareanforderungen des kommenenden Microsoft Betriebssystem Windows Vista nimmt kein Ende.

Microsoft hat zwar schon einige grundlegende Daten veröffentlicht, auch ein "Windows Capable"-Programm – dieses soll wie berichtet überprüfen, ob der jeweilige Computer "fit" für Windows Vista ist – steht in den Startlöchern. Die bisher bekannten Informationen sind aber eher dürftig, so spricht Microsoft davon, dass mindestens 512MB RAM und ein moderne Prozessor benötigt werden.

Hälfte der PCs

Nun hat sich auch das Marktforschungsunternehmen Gartner dem Problem angenommen, berichte eWeek. Gartner zu folge wird Windows Vista auf jedem durchschnittlichen PC laufen, sein wahres Gesicht wird Vista aber nur bei der Hälfte der PCs zeigen.

So schreiben die Analysten von Gartner in ihrem Report "Is Your PC Hardware 'Ready for Windows Vista?': "Obwohl Windows Vista auf fast allen sich heute am Markt befindlichen PCs laufen wird, schätzen wir, dass etwa die Hälfte dieser PCs es den Anwendern nicht ermöglichen wird, die vollen Vorteile des hoch entwickelten Windows Aero-Systems auszunützen".

1GB RAM

Neue PCs sollten über mindestens 1GB RAM verfügen, in bestimmten Fällen sollten am besten noch weitere 512MB hinzugefügt werden, so der Report.

Die Gartner-Studie, die sich allerdings auf Intel-Chips beschränkt, empfiehlt Unternehmen Desktop Geräte mit Intels 945G Chipsatz, einem Pentium 4 Prozessor und mindestens 1GB RAM, Notebooks sollten über einen Core Duo Prozessor, dem 945Chipsatz und ebenfalls mindestens 1GB RAM verfügen. Wer allerdings mehr Leistung benötigt, sollte laut Gartner vor allem bei Notebooks gleich auf 2 GB RAM mit einer separaten Grafikkarte setzen.

Look

Allerdings ist gutes Aussehen auch nicht alles, schreibt Gartner: "Der wichtigste Teil der neuen Grafik bei Windows Vista wird die verbesserte Stabilität und Gesamtleistung sein, nicht der grelle, drei-dimensionale Look".(red)

  • Auf welchen PCs wird Windows Vista laufen?
    screnshot: hersteller

    Auf welchen PCs wird Windows Vista laufen?

Share if you care.