"Wienerin" in neuem Outfit

2. Mai 2006, 17:01
posten

Der Schwerpunkt des Lifestyle-Magazins liegt derzeit auf den Themen "Leben und Lieben"

Wien - Die "Wienerin" gönnte sich zu ihrem 20er ein Lifting. Seit der April-Ausgabe wurden sowohl das Design des Magazins als auch das Logo sanft adaptiert. Neben gesellschaftspolitischen Themen, Fashion und Beautytrends und Job und Geld ist der Schwerpunkt des Heftes nun vor allem "Leben und Lieben".

"Es geht hier um 'das Selbst' in allen Facetten, Body und Mind. Das sind Storys zu Liebe, Beziehung, Sex, aber auch Beruf, geistige und körperliche Fitness für die Frau von heute", sagte Chefredakteurin Karen Müller.

Die "Wienerin" erschien vor 20 Jahren als 0-Nummer ihrem Brudermagazin "Wiener" beigelegt. Das Cover zierte damals Pilar Goess als Greta Garbo. 20 Jahre später hat das Magazin mit rund 295.000 Leserinnen einen fixen Platz in der heimischen Medienlandschaft. (APA)

  • Artikelbild
    foto: cover wienerin
Share if you care.