Kopier­schutz trifft auf Kopier­schutz - Probleme am Rechner

9. Mai 2006, 14:45
5 Postings

Umstrittene Kopier­schutz­mechanismen lösen Treiber­konflikte innerhalb von Windows aus

Seit Sony-BMGs Kopierschutz-Debakel hat die Skepsis gegenüber Kopierschutzmechanismen nicht gerade abgenommen, nun wurde ein neuer Problemfall bekannt.

Inkompatibilitäten

So soll es zwischen dem Kopierschutz von StarForce und dem Kopierschutz MediaMax des Unternehmens SunnComm zu Inkompatibilitäten kommen.

Treiberkonflikte

Treffen beide Kopierschutzmechanismen auf einem Rechner aufeinander, soll es zu Treiberkonflikten innerhalb des Windows-Betriebssystems kommen, so StarForce in einer Presseaussendug . SunnComm macht den Kopierschutz MediaMax dafür verantwortlich. Dieser installiere nämlich einen eigenen Treiber mit dem Namen SbcpHid.

Schlagzeilen

Die Kopierschutzsysteme beider Unternehmen waren bereits bisher wegen Sicherheitslücken und dem Verdacht, Computerprobleme auszulösen, in die Schlagzeilen geraten.(red)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Kopieren ohne Kopierschutz - heute (fast) nur noch auf Papier möglich.

Share if you care.