"Das laufende Geschäftsjahr wird das erfolgreichste in der Geschichte von Sun Österreich"

10. April 2007, 18:23
posten

Laut Sun Österreich Chef Bernhard Isemann zählt man 3750 Kunden, darunter auch das Zeitungsprojekt "Österreich" - Kostenloses Solaris erfolgreich

"Das laufende Geschäftsjahr wird das erfolgreichste in der Geschichte von Sun Österreich", freute sich Bernhard Isemann, Chef von Sun Österreich, am Dienstag vor Journalisten in Wien. Das Unternehmen zählt hierzulande 3750 Kunden, die größtenteils Servies nutzen, Hardware für ihre SAP und Oracle-Anwendungen kaufen – oder Suns neue AMD-Server einsetzen.

"Österreich"

Im Medienbereich konnte man das neue Zeitungsprojekt "Österreich", der Gebrüder Fellner als neuen Kunden gewinnen. Die positive Geschäftsentwicklung wirkt sich auch auf die Mitarbeiterzahl aus, so zählt Sun Österreich 70 Mitarbeiter. Im Sommer des vergangenen Jahres waren es noch 42.

Solaris erfolgreich

Ebenfalls in Wien weilte John Fowler, Vice President von Sun, der die Entscheidung das Unix-Betriebsystem Solaris kostenlos zum Download bereit zu stellen, als wichtigen Pfeiler für sein Unternehmen bewertete. Besonders "Startups" setzen verstärkt auf Solaris, da es Linux-Distributionen in Sachen Performace übertreffe.

Fowler geht auch davon aus, dass es im Enterprise-Bereich künftig nur mehr drei Betriebssysteme geben wird: Windows, Red Hat Linux und Solaris. (sum)

  • Bernhard Isemann
    foto: sun

    Bernhard Isemann

Share if you care.