ORF verliert weiter

2. Mai 2006, 13:53
19 Postings

Marktanteile fallen im März um zwei Prozentpunkte - Mit Daten als Download

Die Marktanteile des ORF setzten ihren – mit seltenen Ausnahmen – seit Jahren anhaltenden Sinkflug im März fort. Gegenüber März 2005 sanken sie um zwei Prozentpunkte auf nun 43 in den Kabel- und Satellitenhaushalten. Gegenüber Februar 2006 mit Olympia und Faschingssendungen verlor die Anstalt ganze sechs Prozentpunkte bei Zuschauern ab zwölf Jahren.

ATVplus lebt als Privatsender alleine von Werbung und konzentriert sich auf die Zielgruppe 12 bis 49 Jahre in ganz Österreich, also nicht beschränkt auf Kabel und Sat. Von minus 5,4 des ORF gegenüber Februar hier profitiert ATV (+0,2) weniger als RTL (+0,9), RTL 2, Vox, ProSieben (je +0,6) und Sat.1 (+0,5). Am wenigsten verlor der ORF mit -3,6 bei jungen Sehern bis 29. (fid/DER STANDARD; Printausgabe, 1.4.2006)

Share if you care.