Hochwasser-Katastrophenalarm in Südböhmen

31. März 2006, 11:33
posten

Tausende Menschen evakuiert

Prag - Angesichts der starken Überschwemmungsgefahr haben die tschechischen Behörden am Donnerstagabend in der Region Südböhmen Katastrophenalarm ausgerufen. Betroffen waren die Bezirke Tabor und Jindrichuv Hradec. Der Fluss Luznice, der ohnehin schon Hochwasser führe, werde in den kommenden Stunden vermutlich noch um einige Dutzend Zentimeter ansteigen, sagte der Chef des regionalen Sicherheitsrates, Jan Zahradnik.

Donnerstag früh war bereits für die südliche Region Mähren Katastrophenalarm ausgerufen worden. Mehrere tausend Menschen wurden dort evakuiert. Im Osten Europas führen zurzeit wegen Regenfällen und Schneeschmelze neben Moldau und March unter anderem auch Elbe und Donau Hochwasser. (APA)

Share if you care.