Erkundungen abseits der Trampelpfade

31. Juli 2006, 15:20
posten

Vom Jüdischen Wien über die Hofburg und ihre Geheimnisse bis zur Spurensuche nach dem Dritten Mann

Wien - Nicht nur für Touristen gibt es bei den "Wiener Spaziergängen" kaum bekannte Seiten der Bundeshauptstadt zu entdecken. Zusammen mit staatlich geprüften Fremdenführern können Interessierte zu Fuß etwa dem Jugendstil nachspüren oder verschlungene Wege in der Altstadt erkunden. Für die Themen bezogenen Stadtrundgänge ist - außer für Gruppen - keine Anmeldung oder Reservierung notwendig. Sie finden bei jedem Wetter statt, sofern die Mindestteilnehmerzahl von drei vollzahlenden Personen erreicht wird.

Die Themen der einzelnen Stadtrundgänge, Treffpunkte, Termine und Beginnzeiten sind im monatlich erscheinenden Prospekt "Wiener Spaziergänge" aufgelistet. Erhältlich ist der Prospekt bei der Wiener Touristeninformation (1., Albertinaplatz, neben dem Cafe Mozart) und in der Stadtinformation im Wiener Rathaus (1., Friedrich- Schmidt-Platz). Der Prospekt auch um 15 Euro jährlich abonniert werden. Pro Person kosten die Führungen zwölf Euro (mit der Wien-Karte elf Euro), Kinder bis 14 Jahre zahlen sechs Euro. Die meisten der angebotenen Spaziergänge dauern eineinhalb bis zwei Stunden.

Highlights aus dem Juli-Programm

  • Der 3. Mann: Wien auf den Spuren eines Film-Klassikers
    Treffpunkt: U4-Station Stadtpark, Ausgang Johannesgasse
    Termine: jeden Montag und Freitag, jeweils um 16 Uhr

  • Jüdisches Wien: Aufbau, Zerstörung und Wiedergeburt
    Treffpunkt: 1., Rotenturmstraße/Schwedenplatz
    Termine: jeden Montag, jeweils um 13.30 Uhr

  • Die Hofburg und ihre Geheimnisse - Übersichtsführung
    Treffpunkt: 1., Michaelerplatz bei den Ausgrabungen
    Termine: jeden Mittwoch um 10.30 Uhr,
    jeden Sonntag um 11.15 Uhr

  • Amade - Mozart galant
    Treffpunkt: 1., Josefsplatz 5 vor Kunstcafe
    Termine: jeden Donnerstag, jeweils um 16 Uhr
    (red)
  • Link

    Wienguide

    Infos:
    Tel. 01/489 96 74
    Tel. 01/774 89 01
    d.office@wienguide.at
    Share if you care.