"Brokeback Mountain" von Homosexuellen-Organisation ausgezeichnet

30. März 2006, 11:36
5 Postings

GLAAD ehrte den Film als besten des Jahres - weitere Preise an "Oprah Winfrey Show" und Melissa Etheridge

New York - Der Cowboy-Film "Brokeback Mountain" ist von der Schwulen- und Lesbenorganisation GLAAD als bester Film des Jahres ausgezeichnet worden. Die "Gay and Lesbian Alliance Against Defamation" begründete die Ehrung am Montag (Ortszeit) in Los Angeles mit der fairen Darstellung Homosexueller. "Unsere 'Brokeback'-Reise hier zu beenden, ist wie nach Hause zu kommen", sagte Regisseur Ang Lee in seiner Dankesrede. "Tatsache ist: 'Brokeback Mountain' hat geholfen, die Welt zu verändern. Und es ist ein Privileg und eine Ehre, hier zu sein."

Ebenfalls ausgezeichnet wurden das US-Magazin "Newsweek", die "Oprah Winfrey Show" für eine Episode über Homosexuelle, die Zeitung "USA Today" und die Sängerin Melissa Etheridge. (APA/AP)

Share if you care.