Palm soll an Linux-PDA arbeiten

30. März 2006, 13:38
2 Postings

Der bekannte Hersteller der "tragbaren Notizblöcke" wird nach inoffiziellen Meldungen bald wieder ein eigenes OS haben

Der bekannte PDA-Hersteller Palm soll schon bald mit einem eigene neuen Betriebssystem aufwarten. Offiziell gibt es zwar noch keine entsprechenden Mitteilungen, aber ein Analyst der dem Unternehmen nahe steht, soll sich verplaudert haben.

Linux und Gerüchte

Laut entsprechenden Meldungen in US-Medien soll Palm dabei ein eigenes Betriebssystem auf Linuxbasis planen. Damit würde Palm wieder an die alten Hochzeiten anschließen, als das Unternehmen nicht nur Hardware-Lieferant sondern auch als Softwareentwickler groß auf dem Markt war. Die Gerüchte werden dadurch genährt, dass Palm schon seit geraumer Zeit Linux-Entwickler sucht. In letzter Zeit auch speziell für eine "neue Plattform". Seit Oktober letzten Jahres kam es immer wieder zu Meldungen, dass Palm sein eigenes Linux-Smartphone entwickle. Mit dem neuen Betriebssystem rechnen die Experten allerdings nicht vor 2007.(red)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.