Kärnten wieder trocken

29. März 2006, 18:45
posten

B 85 wurde durch Unterspülung in der Nacht stark beschädigt

Klagenfurt - Keine Hochwassersorgen hat man trotz nächtlicher Regenfälle in Kärnten, hieß es am Mittwoch in der Landesleitzentrale: "Das ist eine komplett trockene Partie." Lediglich in Winkl (Gemeinde St. Jakob im Rosental) brach in der Nacht auf Mittwoch ein provisorisch errichteter Damm zur Regulierung des Derberbachs.

Die B 85 (Rosental Straße) war nach Angaben der Polizei für drei Stunden erschwert passierbar und wurde auf einer Länge von etwa 400 Metern durch Unterspülung stark beschädigt. Der Keller eines Wohnhauses stand unter Wasser.(APA)

Share if you care.