Federer setzte seinen Siegeszug fort

31. März 2006, 10:12
1 Posting

46. Sieg auf US-Boden in Folge

Miami - Tennis-Star Roger Federer hat am Dienstag seinen Siegeszug auf den amerikanischen Hartplätzen fortgesetzt. Nach der Deklassierung des Deutschen Tommy Haas (6:1,6:3) besiegte der Schweizer in Miami 20 Stunden später im Achtelfinale den Russen Dmitrij Tursunow 6:3,6:3. Für den Weltranglisten-Ersten war es auf US-Boden der 46. Einzelsieg in Folge, im Viertelfinale wartet James Blake (USA).

Seit der Erstrunden-Niederlage in Cincinnati unmittelbar vor den Olympischen Spiele 2004 gegen Dominik Hrbaty (SVK) wurde Federer in den Staaten nicht mehr bezwungen. Der 24-Jährige aus Basel kam in dieser Phase zu sieben Turniersiegen: US Open in New York 2004 und 2005, Masters in Houston 2004, Indian Wells 2004 und 2005, Key Biscayne 2004 sowie Cincinnati 2005.

Zu Ende gegangen ist im Miami-Achtelfinale der Sensationsrun des Deutschen Simon Greul. Nach Überraschungen gegen Paradorn Srichaphan, Hrbaty und Tim Henman war für den Qualifikanten gegen Andy Roddick Schluss, der Amerikaner setzte sich gegen die Nummer 130 der Welt 6:3,3:6,6:2 durch.(APA/SIZ/Reuters)

Share if you care.