In Kufstein gehen die Lichter aus

31. März 2006, 10:23
posten

0:2 gegen Leoben sechste Niederlage in Folge für Schlusslicht - Beide Tore duch Krajic

Kufstein - Der DSV Leoben hat am Freitag in der nachgetragenen 22. Runde der Red Zac Erste Liga einen verdienten 2:0-Auswärtserfolg über das abgeschlagene Schlusslicht FC Kufstein gefeiert. In einem auf mäßigem Niveau stehenden Spiel avancierte Gerald Krajic mit zwei Toren (59., 87.), jeweils nach Vorlage seines Teamkollegen Markus Aigner, zum Matchwinner der Steirer. Die bereits mit einem Bein in der Regionalliga stehenden Tiroler mussten bei widrigsten Wetter- und Platzverhältnissen die sechste Niederlage in Folge hinnehmen. (APA)

  • FC Kufstein - DSV Leoben 0:2 (0:0). Grenzlandstadion Kufstein, 100, SR Dintar.

    Tore: 0:1 (59.) Krajic
    0:2 (87.) Krajic

    Gelbe Karten: Oberlechner, Thaler, Silberberger bzw. Früstük

    Share if you care.