"Dokumente": Fenster zum Weltkrieg

21. Juni 2006, 15:38
17 Postings

"Mein Onkel, der Flieger" erzählt von einem Amateurfilmer, aber vor allem erzählt der Film vom Blickwinkel eines Wehrmachtsangehörigen

foto: orf
Bild 1 von 4

"Was den Menschen auszeichnet, ist nicht,

dass er Geschichte hat, sondern, dass er etwas von seiner Geschichte begreift." Das Zitat von Carl Friedrich von Weizsäcker stellt Reinhard Kofler seiner Zusammenstellung der Amateurfilme seines Onkels Franz Kusatz voran. Der hochrangige Nazi-Fliegeroffizier hatte sie in den Jahren vor seinem Tod, 1938 bis 1942, aufgenommen.

Share if you care.