Türkei will 100 neue Kampfjets kaufen

30. März 2006, 15:11
10 Postings

Entscheidung zwischen F-35 JSF und Eurofighter

Ankara - Die Türkei will einer Agenturmeldung zufolge ihre Luftwaffe für rund 8,3 Milliarden Euro modernisieren und 100 neue Kampfjets kaufen. Bis Jahresende wolle sich die Regierung dazu zwischen dem US-Modell F-35 JSF und dem Eurofighter entscheiden, zitierte die Nachrichtenagentur Anatolu am Dienstag einen ranghohen Vertreter des Verteidigungsministeriums. Auch eine Bestellung beider Maschinen sei möglich. Die neuen Jets sollen die alten Flugzeuge vom Typ F-16 und F-4 ersetzen.

Der F-35 Joint Strike Fighter (JSF) wird unter Federführung des US-Rüstungskonzerns Lockheed Martin gebaut. An der Entwicklung sind daneben Großbritannien, Australien, Kanada, Italien, die Niederlande Dänemark, Norwegen und auch die Türkei beteiligt. Der Eurofighter wird von einem Firmen-Konsortium aus Großbritannien, Italien, Spanien und Deutschland unter Führung des europäischen Luft- und Raumfahrtkonzerns EADS gebaut. (APA/Reuters)

Share if you care.