Fünf Millionen Deutsche ohne Arbeit

30. März 2006, 12:17
2 Postings

Die Lage am deutschen Jobmarkt bleibt in Folge eines langen und strengen Winters voraussichtlich auch im März angespannt

Hamburg - Die Lage am deutschen Arbeitsmarkt ist nach Informationen der "Bild"-Zeitung auch im März angespannt geblieben. Die Zeitung berichtet unter Berufung auf Arbeitsmarktexperten, die offizielle Arbeitslosenzahl werde bei rund fünf Millionen liegen. Diese Marke werde "allenfalls sehr knapp unterschritten", zitiert die Zeitung. Die Größenordnung des Rückgangs werde sich damit im Rahmen der im März saisonüblichen 40.000 bis 50.000 bewegen.

Der Grund für die insgesamt hohe Arbeitslosigkeit sei unter anderem der lange und strenge Winter. Im Februar waren bundesweit 5,048 Millionen Menschen ohne Arbeit. (APA/AP)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    5,048 Millionen Menschen waren in Deutschland im Februar ohne Arbeit.

Share if you care.