Nur noch ein Blauer in NÖ

31. März 2006, 14:42
3 Postings

Ram verlässt die FP-Landtagsfraktion

St. Pölten - Da war es nur noch einer: Thomas Ram, der knapp vor Weihnachten 2005 schon den Vorsitz in der zweiköpfigen FPÖ-Fraktion im Niederösterreichischen Landtag an Gottfried Waldhäusl abgegeben hat, wird künftig als freier Mandatar wirken. "Ich werde mit Herrn Waldhäusl keine Fraktion mehr bilden", sagte der 34-Jährige. "Ich lasse mich nicht beschimpfen und bedrohen von ihm" (Waldhäusl, Anm.), nannte Ram als Grund für diesen Schritt.

"Ich will die freiheitlichen Wähler weiter vertreten, aber mit mehr Stil, als es sich andere vorstellen", so Ram. Er gehört dem Niederösterreichischen Landtag seit Dezember 2002 an. Zuvor war er Bundesrat. In der FPÖ übte der Mandatar nicht nur die Funktion des Fraktionsvorsitzenden aus. Er war auch Landesgeschäftsführer, Landesparteisekretär und stellvertretender Landesparteiobmann.

Der Schritt Rams "hat sich schon länger angekündigt", so Waldhäusl. Dass er seinen bisherigen Fraktionskollegen beschimpft und bedroht hätte, sei "überhaupt nicht" der Fall gewesen. Die FPÖ im Landtag sei damit "nur mehr durch mich vertreten", sagte Waldhäusl. Das werde bis 2008 der Fall sein, "dann werden wir wieder stärker". (APA)

Share if you care.