LINZ(W)ORT

30. März 2006, 13:20
posten
Linz - Das Linzer Frauenzentrum verbindet in seinem zweiten Projekt "LINZ(W)ORT" Frauen und ihre literarischen Texte mit Orten. Bei ihrer ersten Unternehmung, dem Buch "Linzer Stadtführerin – Frauengeschichtliche Stadtrundgänge", ging es um die Verbindung von Orten mit Frauen und ihrem Leben. Dabei kamen den Initiatorinnen zahlreiche Autorinnen unter, in deren Texten Linz eine wichtige Rolle spielt. Ihre Geschichten handeln in dieser Stadt, sie beziehen sich auf sie, ihre Gedanken reflektieren das Leben in Linz. Einige dieser Autorinnen werden von März 06 bis März 07, jeweils am 8. des Monats, an einem Ort ihrer Wahl lesen.

Am Samstag, den 8. April liest Rubia Salgado um 19.30 Uhr in der Kunstuniversität, Brückenkopfgebäude, Hauptplatz 8 in Linz.

Zur Autorin

Rubia Salgado: geboren 1964 in Rio de Janeiro, Brasilien. Studium der portugiesischen Sprache und der Literaturwissenschaft. 1987 Migration nach Österreich. 1987-89 Erfahrung als nicht bezahlte Haushaltsdienerin, getarnt als Au-Pair; erste Kontakte mit der deutschen Sprache. 1990-95 Lehrtätigkeit in Maßnahmen für Migrantinnen im Bildungsbereich. 1994 Aufbauarbeit zur Gründung des Vereins maiz. 1995 Ein Wesen menschlicher Natur wächst in ihrem Bauch: Geburt von Ian. Mitarbeit an maiz. Verschiebung von Grenzen. Engagement im Bereich der Kulturpolitik. Durchziehend die Sprache in ihrem Leben.

Eintritt frei, gemischtes Publikum. (red)

Share if you care.