Wünsche realisieren

4. Mai 2006, 15:55
4 Postings

Das "Wunschbuch" von Adelheid Ohlig - "Wie man erlangt, was man ersehnt" - ist erschienen

Wünsche! Wer hat sie nicht? Sicher kann jede/r auf Anhieb einiges aufzählen, was sie/er sich wünscht. Ganz gleich ob es sich dabei um Materielles wie eine angenehmere Wohnung oder einen besseren Job handelt, der gleichzeitig mehr Freizeit und ein höheres Einkommen in sich birgt. Oder auch um Wünsche, die sich auf zwischenmenschliche Beziehungen richten ... etc.

Wenn Sie davon überzeugt sind, dass Wünschen sowieso nichts nützt und Bücher, die dieses Thema betreffen, esoterischer Nonsens sind, dann brauchen Sie gar nicht weiter zu lesen.

Der Unterschied von Adelheid Ohligs "Wunschbuch" zu anderen Büchern dieser Art liegt vor allem darin, dass sie das Thema des Wünschens mit körpertechnischen Übungen des Yoga verbindet. Die Erklärungen, die sie dafür anführt, sind nur logisch und leicht verständlich.

Bekanntlich bezeichnen Chakren die sieben Energiezentren im Körper. "Jedes Chakra steht für ein bestimmtes Wunschthema, so sind beispielsweise materielle Wünsche mit dem Wurzelchakra verbunden oder Wünsche nach Entscheidungen mit dem Nabelchakra. Mit Bewegungen und Haltungen aus demm alten Yoga, die einfach auszuführen sind, erfährt man über den Körper innere Wahrheiten. Und durch die Arbeit mit den Chakren werden die wahren Wünsche immer klarer und können Wirklichkeit werden", heißt es in dem Buch. (red)

Adelheid Ohlig:
Das Wunschbuch
Wie man erlangt, was man ersehnt
Nymphenburger 2006
ISBN: 3485010812
Euro 14,90

Das Buch ist u.a. im Frauenzimmer erhältlich

luna-yoga.com
  • Artikelbild
    foto: nymphenburger
Share if you care.