Krawalle mit Bukarest-Fans

31. März 2006, 10:17
posten

Nach Meisterschaftsmatch in Rumänien Auseinandersetzungen zwischen Polizei und Dinamo-Anhängern

Bukarest - Die rumänische Polizei hat sich am Samstagabend in der Hafenstadt Constanta mit 500 Fans der Fußball-Erstligisten Dinamo Bukarest eine Straßenschlacht geliefert. 50 Fans des Tabellenführers der rumänischen Liga wurden festgenommen und 19 davon wegen gewalttätigen Verhaltens vor und nach dem Spiel gegen Farul angeklagt. Zehn Polizisten und drei unbeteiligte Fans wurden leicht verletzt.

Fans der drei in Bukarest ansässigen Vereine Dinamo, Rapid und Steaua sind wegen ihrer Hooligans gefürchtet. Im UEFA-Cup-Viertelfinal-Hinspiel am kommenden Donnerstag treffen Rapid und Steaua im direkten Duell aufeinander. (APA/Reuters)

Share if you care.