Unwahrscheinliche Poesie in Schwarz-Weiß

25. März 2006, 14:00
posten

Schnappschüsse, Posen und fetischistische Details von Frauen und Mädchen aus seiner Umgebung - Ausstellungskatalog von Miroslav Tichý

foto: kunsthaus.ch
Bild 1 von 3

Sein Ruf war ihm vorausgeeilt, wenn auch nicht sehr laut. In den 80er-Jahren hörte man erstmals von einem Einzelgänger im mährischen Netcice, der sich mit einem einzigen Thema obsessiv auseinander setzte. Der 1926 geborene Maler und Zeichner
Miroslav Tichý hatte sich mit einfachsten Mitteln eine Kamera und mit ihr eine singuläre Welt geschaffen:

Share if you care.