Doping-Razzia in Belgien

26. März 2006, 12:02
posten

Belgischer Ex-Meister Omloop nach Hausdurchsuchungen vom Radsportverband entlassen - Dopinmittel sichergestellt

Brüssel - Die belgische Radsport-Equipe Unibet.com hat sich am Freitag mit sofortiger Wirkung von ihrem Fahrer Geert Omploop getrennt. Bei Hausdurchsuchungen in den Domizilen mehrerer Radprofis waren zuvor laut Angaben der belgischen Staatsanwaltschaft verbotene Doping-Substanzen sichergestellt worden. Unter anderem soll das Haus Omploops, des belgischen Meisters von 2003, durchsucht worden sein.

"Unter den Produkten fand sich unter anderem EPO, Nandrolon und eine gefährliche Mischung von Wachstumshormonen auf Insulin-Basis", erklärte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft, die in der Region Dessel-Mol an 15 verschiedenen Orten eine groß angelegte Razzia durchgeführt hat. "Großteils handelte es sich um Fahrer-Domizile, aber auch um jene von Privatpersonen", erläuterte die Sprecherin. (APA)

Share if you care.