Fünf neue "Hundetoiletten" in St. Pölten installiert

12. Juni 2006, 16:39
3 Postings

Reinigung als Pflicht eines Hundebesitzers ansehen

In der Frage der "kleinen Not mit dem Hundekot" hat St. Pölten fünf neue "Hundetoiletten" installiert. Der Wirtschaftshof verteilt jährlich mehr als 30.000 Sackerln, durch die neuen "Stationen" solle dem Bürger die gerechte Entsorgung erleichtert werden, hieß es in einer Aussendung am Freitag.

"Es wird an die Bevölkerung appelliert, diese Einrichtung im Sinne eines schöneren Stadtbildes sinngemäß zu nutzen und die Reinigung als Pflicht eines Hundebesitzers anzusehen", so Stadtrat Franz Gunnacker. Bisher ließ die Bereitschaft zur Beseitigung des Kots zu wünschen übrig. (APA)

Share if you care.