GP von Japan 2007 in Fuji

31. März 2006, 10:13
6 Postings

Kompletterneuerung der Toyota-Strecke um über 133 Millionen Euro

Tokio - Der Formel-1-Grand-Prix von Japan im Oktober 2007 wird nicht in Suzuka, sondern in Fuji ausgetragen werden. Die Rundstrecke am Fuß des Fujijama gehört seit einigen Jahren Toyota und wurde für umgerechnet rund 133,2 Millionen Euro vom deutschen Architekten Hermann Tilke modernisiert. In Fuji haben bereits die ersten zwei Formel-1-Rennen in Japan (1976 und 1977) stattgefunden.(APA/SIZ/Reuters)
Share if you care.