Krankheit erstmals auch in Berlin nachgewiesen

26. März 2006, 14:57
posten

H5N1-Virus bei tot aufgefundenen Mäusebussard festgestellt

Erstmals seit Ausbruch der Vogelgrippe in Deutschland ist das Virus auch in Berlin nachgewiesen worden. Wie die Senatsverwaltung für Gesundheit und die Berliner Feuerwehr am Freitag berichteten, wurde das H5N1-Virus bei einem schon am vergangenen Sonntag im Bezirk Marzahn-Hellersdorf tot aufgefundenen Mäusebussard nachgewiesen. Untersuchungen darüber, ob es sich um die besonders aggressive asiatische Variante der Vogelgrippe handelt, an der bereits Menschen gestorben sind, dauerten noch an. Ergebnisse dazu sollen erst in etwa zehn Tagen vorliegen. (APA/Reuters)
Share if you care.