Jahrhundertealtes spanisches Schiff in Florida gefunden

24. März 2006, 12:23
2 Postings

Bei Grabungsarbeiten für ein Schwimmbad

Pensacola/USA - Bei Grabungsarbeiten für ein Schwimmbad sind Bauarbeiter in Florida auf ein jahrhundertealtes spanisches Schiff gestoßen. Das Wrack sei vermutlich von einem Hurrikan an Land gespült worden, sagte ein Mitarbeiter der US-Marine, der die Bauarbeiten am Marinestützpunkt Pensacola überwacht.

Ironischerweise wurde das Schiff nun auch wegen eines Hurrikans wiederentdeckt - das Schwimmbad der Militärbasis muss neu gebaut werden, weil der Wirbelsturm "Ivan" im Jahr 2004 das alte Bad zerstörte. Da, wo heute der Marinestützpunkt Pensacola liegt, gründeten spanische Seefahrer 1698 die Ortschaft Presidio Santa Maria de Galve. (APA/AP)

Share if you care.