Radiosender von Anhängern Al Sadrs angeblich von US-Soldaten besetzt

27. März 2006, 12:30
2 Postings

Alle anwesenden Beschäftigten festgenommen

Bagdad - US-Soldaten haben nach Angaben eines Mitarbeiters des irakischen Geistlichen Muktada al-Sadr die Redakteure eines Radiosenders festgenommen, der von Anhängern des radikalen Predigers betrieben wird. Die Soldaten hätten am Abend die Redaktion des Senders Al Ahd durchsucht, alle anwesenden Beschäftigten festgenommen und hielten sich weiterhin in dem Gebäude auf, sagte Sadrs Mitarbeiter Ali al-Lami am Freitagmorgen. Die US-Streitkräfte erklärten auf Anfrage, der Bericht werde überprüft.

Haftbefehl gegen Al Sadr zurück gezogen

Der schiitische Prediger Al Sadr hatte im Jahr 2004 einen monatelangen Aufstand gegen die US-Truppen angeführt. Anlass war damals unter anderem die Schließung seiner Zeitung Al Hausa. Zudem hatten die US-Truppen damals einen Haftbefehl gegen Al Sadr erlassen, den sie mit der Ermordung eines anderen Geistlichen in Verbindung brachten. Der Haftbefehl wurde im Rahmen einer Waffenstillstandsvereinbarung zwischen den US-Streitkräften und Al Sadrs Mahdi-Miliz zurückgezogen. (APA/AP)

Share if you care.