Doro Kowatsch, Oberstleutnant

    30. März 2006, 19:50
    posten

    Fliegt ab, aber nur beruflich

    Er flog 1988 den ersten Draken nach Österreich, jetzt werkt der Kommandant des Fliegerregiments 2 in Zeltweg in der Arbeitsgruppe für Ausbildungsplanung. "Wir sind für die Ausbildung der Eurofighter-Piloten zuständig."

    Am Boden ist Doro Kowatsch mit einem

    VW-Passat

    unterwegs. "Beim Autokauf war seine angenehme Größe ausschlaggebend." Die Hecktür war eine Voraussetzung. "Klappe auf, rein mit dem Klumpert." Der Oberst wollte ein sicheres Auto. "Ich habe bewusst die letzte Modellserie gewählt und nicht auf die neueste gewartet. Ich fahre ein bewährtes Modell, der Passat ist rundum sehr gut abgestimmt." Auch motorisch passt alles. "Er ist sicher nicht spektakulär, großen Riss macht man keinen damit. Er ist brav, zweckmäßig und auf langen Reisen absolut komfortabel zu fahren."

    An das erste Auto, einen

    Mazda 818,

    erinnert sich Kowatsch gern. "Er hat ein bissl wie ein Sportwagen ausgeschaut. Mit seinen 66 PS war er natürlich weit entfernt davon." Acht Jahre fuhr Kowatsch einen

    Volvo 850.

    "Der war sehr okay. Ein Volvo ist ein richtiger Panzer, vom Fahrgefühl kommt nichts an ihn heran." (juk, AUTMOBIL, 24.3.2006)

    • Bild nicht mehr verfügbar

      "Klappe auf, rein mit dem Klumpert."

    Share if you care.