Studentenführer lehnt Villepins Gesprächsangebot ab

23. März 2006, 18:56
posten

"Erstanstellungsvertrag muss zurückgezogen werden"

Paris - Im Streit um die Lockerung des Kündigungsschutzes für Berufseinsteiger in Frankreich hat Studentenführer Bruno Julliard das Gesprächsangebot von Premierminister Dominique de Villepin zurückgewiesen.

Bevor es irgendein Treffen geben könne, müsse Villepins Erstanstellungsvertrag (CPE) zurückgezogen werden, sagte der Vorsitzende der größten französischen Studentengewerkschaft Unef am Donnerstag bei einer Kundgebung in Paris. Villepin hatte zuvor Gewerkschaften und Studenten erstmals Gespräche ohne Vorbedingungen vorgeschlagen. (APA/AFP)

Share if you care.