US-Forscher wollen legendären Gefechtsschauplatz entdeckt haben

23. März 2006, 18:10
33 Postings

1918 hatte ein einziger US-Soldat über 100 Deutsche gefangen genommen

Washington - Amerikanische Wissenschafter haben nach eigenen Angaben in Frankreich den Schauplatz eines legendären Gefechts entdeckt, bei dem ein einziger US-Soldat über 100 Deutsche gefangen genommen hat. Das Ereignis im Jahre 1918 wurde 1941 durch den Film "Sergeant York" mit Gary Cooper in der Hauptrolle verewigt.

Der genaue Schauplatz des Gefechts ist seit langem umstritten. Ein Historiker und ein Geograph aus dem US-Bundesstaat Tennessee erklärten am Mittwoch jedoch, sie hätten nahe der Ortschaft Chatel-Chehery in Frankreich Patronenhülsen entdeckt, die vermutlich aus Yorks Gewehr stammten. Daneben seien auch französische und deutsche Munition entdeckt worden. (APA/AP)

Share if you care.