Israel lädt Papst Benedikt XVI. nach Jerusalem ein

27. März 2006, 20:06
posten

Einladung durch israelische Außenministerin Livni - Termin noch unbekannt

Rom - Israel hat Papst Benedikt XVI. zu einem Besuch in Jerusalem eingeladen. Die Einladung sprach die israelische Außenministerin Tzipi Livni am Mittwochabend bei einer Visite im Vatikan aus. Dort sprach sie mit dem "Außenminister" des Kirchenstaates, Monsignore Giovanni Lajolo über die Lage in Nahost. Einzelheiten wurden nicht bekannt.

Wie im Vatikan verlautete, ist Benedikt XVI. entschlossen, die Einladung anzunehmen. Wann er fahren werde, sei aber zur Stunde noch unklar. Benedikt hat die Aussöhnung zwischen Christen und Juden mehrfach als einer der wichtigsten Aufgaben bezeichnet.

Der vor fast einem Jahr verstorbene Papst Johannes Paul II. hatte im Jahr 2000 eine triumphale Reise in das Heilige Land unernommen. Dabei hatte er an der Klagemauer in Jerusalem um Vergebung für die Judenvernichtung gebetet. (APA/dpa)

Share if you care.