Stimmen: "Riesenerleichterung"

28. März 2006, 11:26
1 Posting
  • Austria - Tirol

    Frenkie Schinkels (Austria-Trainer) "Das war heute kein zweiter, sondern nur ein anderer Anzug. Die Mannschaft hat sehr gut gespielt. Jene Akteure, die es für uns Trainer nicht leicht gemacht haben. Wir wollen heuer wieder ins Cupfinale kommen. Das Traumtor von Roman hat mich sehr gefreut. Er hat in seiner Laufbahn bestimmt viele Fehler gemacht, aber hart gearbeitet und ist belohnt worden. Er war vorne Alleinunterhalter, hat die Tiroler Abwehr permanent beschäftigt."

    Roman Wallner: "Das Tor war für mich eine Riesenerleichterung. Der Alte bin ich noch nicht, aber ich befinde mich auf einem guten Weg. Nur mit Leistung gewinnt man Sympathien, einige der Fans waren schon auf meiner Seite."

    Stanislaw Tschertschessow (Tirol-Trainer): "Jede Niederlage schmerzt. Wir haben heute gegen eine gute Austria verloren. In der ersten Hälfte haben wir einige gute Konter gespielt, leider hat der letzte Pass gefehlt. Gegen die Austria bekommt man keine 50 Torchancen. Nach dem 0:1 war dann nichts mehr zu gewinnen. Die Austria hat das 0:3 von Salzburg gut weggesteckt." (APA)

    Share if you care.