H5N1 auf palästinensischem Gazastreifen

23. März 2006, 12:43
posten

Tests an totem Geflügel bestätigen Krankheit

Gaza - Nach dem Ausbruch der Vogelgrippe in Israel hat die Seuche am Mittwoch auch den palästinensischen Gazastreifen erfasst. Bei Test an totem Geflügel sei das Virus H5N1 nachgewiesen worden, teilte das palästinensische Landwirtschaftsministerium in Gaza mit.

Das Federvieh stamme von einer Geflügelfarm im Grenzgebiet zu Israel. Dort war die Vogelgrippe bereits in mindestens sechs Betrieben nachgewiesen worden. Inzwischen wurden mehr als 400.000 Tiere getötet, um die Seuche zu bekämpfen. Der amtierende israelische Ministerpräsident Ehud Olmert ordnete am Mittwoch an, den palästinensischen Behörden jede nötige Hilfe zu geben. (APA)

Share if you care.