Oberösterreich: wieder Dacheinstürze

23. März 2006, 12:00
posten

Erheblicher Sachschaden in Pabneukirchen und Bad Goisern

Linz - Unter der Schneelast sind Dienstagnachmittag in Oberösterreich zwei Dächer eingestürzt. In Pabneukirchen (Bezirk Perg) brach der gesamte Dachstuhl ein, in Bad Goisern (Bezirk Gmunden) waren die Feuerwehrleute bis in die Nacht im Einsatz.

15 Schafe, die in dem Gebäude in Pabneukirchen untergebracht waren, überstanden den Dacheinsturz unversehrt. Es entstand aber erheblicher Sachschaden, so die Sicherheitsdirektion Oberösterreich in einer Presseaussendung. Dem 58-jährigen Bruder des Hausbesitzers war bereits am Tag zuvor ein "komisches Knistern" im Dachstuhl aufgefallen.

In Bad Goisern hatten sich der Nassschnee von einem benachbarten Gebäude gelöst und war auf ein darunter liegendes Flachdach gekracht. Die Feuerwehr musste die eingestürzte Halle von gelagerter Ware und Schnee befreien. Verletzt wurde bei dem Zwischenfall niemand. (APA9

Share if you care.