Prince ganz spontan

22. März 2006, 12:53
8 Postings

500 Fans, die in einem Plattengeschäft auf sein neues Album warteten, kamen in den Genuß eines Mitternachtskonzerts mit Sheila E.

Los Angeles - Popstar Prince überraschte am Dienstag rund 500 Fans in Hollywood mit einem spontanen Konzert. Die Fans warteten in einem Plattengeschäft auf dem Sunset Boulevard auf sein neues Albums "3121". Um Mitternacht trat der Meister des Pop & Funk dann in weißer Jacke und mit weißem Zylinder persönlich bei Tower Records auf.

Nach Angaben des Betreibers schrien die Fans, Tänzer tanzten auf der Bühne und Prince zelebrierte sein fieberhaftes Gitarrenspiel. Das Schlagzeug übernahm seine langjährige Bühnenpartnerin Sheila E. "Es war eine spontane Entscheidung. Er lebt in L.A.", sagte Seren Gallagher vom Plattenlabel Universal Motown Records, bei dem Prince unter Vertrag ist. Die etwa 500 Fans, die extra violette Armbänder bekamen, quetschten sich in den Laden. Prince spiele auch Klassiker wie "Let's Go Crazy" und "Purple Rain". (APA/AP)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.