Polizist schoss auf jungen Klitschko-Wahlkämpfer

24. März 2006, 16:48
posten

17-Jähriger in Kiew schwer verletzt

Kiew - Ein Polizist in Kiew hat einen jungen Wahlkämpfer der Partei von Ex-Boxweltmeister Vitali Klitschko durch einen Schuss in den Rücken schwer verletzt. Der Schuss fiel, als der Beamte dem am Boden liegenden 17-Jährigen Handschellen anlegen wollte, teilte die Partei Pora am Mittwoch mit. Die Umstände des Zwischenfalls waren zunächst unklar.

Kritik an Polizei

Klitschko besuchte den Verletzten im Krankenhaus. Seine Partei warf der Polizei vor, die Ermittlungen zu dem Vorfall zu behindern. Der frühere Boxer Klitschko bewirbt sich bei der Wahl am kommenden Sonntag um das Amt des Bürgermeisters von Kiew. (APA/dpa)

Share if you care.